WARNEKE Outsourcing GbR

Bajuwarenring 21

82041 Oberhaching

Tel.: +49 (0)89 641 88 90

info(at)warneke.de





Forderungen                           

Wir behalten Ihre Forderungen im Focus!

 

Um die Außenstände unserer Kunden möglichst schnell zu realisieren, konzentrieren wir uns auf die wesentlichen Elemente des Gerichtlichen Mahnverfahrens.

Mahnbescheid, Vollstreckungsbescheid, Zwangsvollstreckung

Nach Erhalt der Stamm- und Forderungsdaten leiten wir umgehend das Gerichtliche Mahnverfahren ein. Es wird Antrag auf Erlass eines Mahnbescheids beim zuständigen zentralen Mahngericht mittels EGVP gestellt.

Erfolgt auf den Mahnbescheid keine Zahlung, wird ein Vollstreckungsbescheid unter Beachtung der einschlägigen Fristen beantragt.

Bleiben Mahnbescheid, Vollstreckungsbescheid und Ankündigung der bevorstehenden Zwangsvollstreckung ohne Wirkung, wird die Zwangsvollstreckung durch Beauftragung des Gerichtsvollziehers eingeleitet.

Weitere Maßnahmen

Forderungsanmeldung und Langzeitüberwachung bzw. Streitige Verfahren werden optional durch uns bzw. unsere kooperierenden Rechtsanwälte übernommen.

 

Bildnachweis: © DOC Rabe Media - fotolia.com